Jugend

 

Trainingszeiten: Donnerstag 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Unsere 1. Jungenmannschaft spielt in der Bezirksoberliga Frühjahrsrunde:

Jungen I:

Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
1 TSV Sulzberg 3 2 1 36:24 8:4
2 DJK Seifriedsberg II 3 1 0 24:16 7:1
3 SV Dettingen 3 0 1 24:16 6:2
4 FC Heimertingen 0 1 3 17:23 1:7
5 TSV Durach 1921 0 0 4 9:31 0:8

 

 

Ergebnisse Vorrunde Frühjahrsrunde Bezirksoberliga 19/20:

DJK Seifriedsberg – FC Heimertingen I 6:4

Die DJK Seifriedsberg war Gastgeber unseres vierten Spieles in Bezirksoberliga Frühjahrsrunde. Nach der überraschenden Führung aus dem Eingangsdoppel – Einsiedler Philip/Fenzl-Moll Nico behaupteten sich klar in drei Gewinnsätzen gegen das gegnerische Spitzendoppel – ging es in Einzelpaarungen. Aus den ersten vier Partien holten wir verdientermaßen zwei Punkte. Einsiedler Philip als auch Stiegeler Elias behielten in jeweils drei Sätzen deutlich die Oberhand. Von den nächsten Einzelspielen konnte nur noch Einsiedler Philip punkten. Fenzl-Moll Nico hatte das Unentschieden auf dem „Schläger“, doch er verlor unglücklich, trotz einer 2:1 Satzführung, mit 14:12 Punkten im Entscheidungssatz. Somit war die 6:4 Niederlage besiegelt.

Für Heimertingen punktete das Doppel Einsiedler Philip/Fenzl-Moll Nico (1) sowie in den Einzeln Einsiedler Philip (2) und Stiegeler Elias (1).

 

TSV Sulzberg – FC Heimertingen 5:5

Der TSV Sulzberg war der nächste Gegner im Auswärtsspiel am 14.02.20 in der Frühjahrsrunde in der Bezirksoberliga. Nach dem man sich in der Herbstrunde schon einmal Unentschieden gegen diesen Gegner gespielt hatte, waren die Erwartungen relativ hoch auf einen erneuten Punktgewinn. Das Eingangsdoppel wurde bravourös nach 2:0 Satzrückstand und in engen Sätzen schließlich mit 13:11 im Entscheidungssatz gewonnen. Aus dem ersten von drei Durchgängen im Einzel konnte lediglich Fenzl-Moll Nico ein Spiel mit 3:0 Sätzen gewinnen. Einsiedler Philip hatte in seinem Einzel sehr viel Pech. Er verlor mit 11:9 im fünften Satz. Im zweiten Durchgang konnte Stiegeler Elias mit 3:1 Sätzen einen Erfolg verbuchen. Im dritten Durchgang behielten Fenzl-Moll Nico in fünf Sätzen und Einsiedler Philip in drei Sätzen die Oberhand. Damit führten wir vor dem Schlusseinzel mit 5:4 Punkten. Aber im letzten Einzel hatte unsere Nr. 3 gegen den Spitzenspieler des Gegners keine Chance. Somit teilten wir uns redlich die Punkte.

Für Heimertingen punktete das Doppel Einsiedler Philip/Fenzl-Moll Nico (1) sowie in den Einzeln Einsiedler Philip (1), Fenzl-Moll Nico (2) und Stiegeler Elias (1).

 

FC Heimertingen I – TSV Sulzberg 4:6

Am Samstag den 18.01.20 fand das zweite Spiel der Frühjahrsrunde in Heimertingen statt. Gegner war der TSV Sulzberg. Nach dem Eingangsdoppel stand es 0:1 für den Gegner. Unser Doppel verlor hauchdünn im fünften Satz. Von den ersten drei Einzeln gewannen wir lediglich einmal durch Einsiedler Philip. Er bezwang seinen Gegner relativ klar mit 3:1 Sätzen. Von den nächsten drei Einzelspielen gewannen wir zwei. Einsiedler Philip gewann das Spitzeneinzel gegen die gegnerische Nr. 1 mit 11:9 im Entscheidungssatz. Mit demselben Ergebnis siegte auch Stiegeler Elias gegenüber seinem Kontrahenten. Somit gingen wir mit einem 3:4 Rückstand in die letzten drei Einzelspiele. Hier holte nur noch Einsiedler Philip einen Punkt. Damit war die 6:4 Niederlage gegen einen starken Gegner besiegelt.

Für Heimertingen punkteten im Einzel Einsiedler Philip (3) und Stiegeler Elias (1),

 

SV Dettingen – FC Heimertingen I 6:4

Am 11.01.20 fand das erste Spiel in der Frühjahrsrunde der Bezirksoberliga in Dettingen statt. Nach dem Eingangsdoppel stand es 1:0 für den Gastgeber aus Dettingen. Aus den ersten beiden Einzelspielen gingen wir dann als Sieger hervor. Zuerst behielt Fenzl-Moll Nico gegen Aumann mit 3:0 Sätzen die Oberhand und anschließend war Einsiedler Philip in fünf Sätzen gegen Stützle siegreich. Danach siegte wiederum Fenzl-Moll mit 3:0 Sätzen. Die nächsten drei Spiele mussten wir leider abgeben. Lediglich Einsiedler Philip war in den letzten drei Spielen noch erfolgreich. Somit ging das Spiel mit 4:6 Punkten verloren. Mit ein wenig Glück wäre ein Punktgewinn drin gewesen.

Für Heimertingen punkteten im Einzel Einsiedler Philip (2) und Fenzl-Moll Nico (2).

 

Rückrunde Bezirksliga Herbstrunde 19/20:

SV Erolzheim – FC Heimertingen I 3:7

Unsere 1. Jugendmannschaft trat am 13.12.19 beim SV Erolzheim am letzten Rückrundenspieltag an. Nach gewonnenem Eingangsdoppel durch Einsiedler Philip und Fenzl-Moll ging es in die Einzelpartien. Hier erlitten wir gleich einen Rückschlag. Die beiden ersten Einzel gingen knapp jeweils im fünften Satz verloren. Dies sollte uns nicht aus der Ruhe bringen, denn die nächsten fünf Partien gewannen allesamt wir. Die letzten beiden Partien waren nur noch Ergebniskorrektur. So dass letztendlich ein standesgemäßer Erfolg mit 7:3 Punkten zustande kam.

Für Heimertingen punktete das Doppel Einsiedler Philip/Fenzl-Moll Nico (1) sowie in den Einzeln Einsiedler Philip (3), Fenzl-Moll Nico (2) und Stiegeler Elias (1).

 

FC Heimertingen I – TSV Sulzberg 5:5

Gegen den Tabellenführer aus Sulzberg trat unsere 1. Mannschaft am 12.12.19 in Heimertingen an. Wir spielten ersatzgeschwächt, doch das war für uns kein Abbruch. Nach gewonnenem Eingangsdoppel durch Einsiedler Philip/Fenzl-Moll Nico in fünf Sätzen ging es in den Einzelspielen gerade so weiter. Wir führten schnell mit 4:0. Doch dann kam der Einbruch. Die nächsten Einzel mussten wir alle abgeben. Stiegeler Elias und Fenzl-Moll unterlagen nach großartigem Kampf jeweils im fünften Satz. So gingen wir mit einem 4:5 Rückstand ins letzte Einzel. Hier zeigte Einsiedler Philip all seine Klasse und ließ seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Wir haben uns dieses Unentschieden redlich verdient, mit ein wenig Glück wäre auch ein Sieg möglich gewesen.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Einsiedler Philip/Fenzl-Moll Nico (1) sowie in den Einzeln Einsiedler Philip (2), Fenzl-Moll Nico (1) und Stiegeler Elias (1).

 

FC Heimertingen I – TSV Durach 5:5

Unsere 1. Jugendmannschaft trat am 07.12.19 gegen den Tabellenzweiten TSV Durach in Heimertingen an. Das Hinspiel endete 5:5. Aus den Eingangsdoppel gingen wir mit einem Unentschieden heraus. Einsiedler Philip/Fenzl-Moll Nico behielten in vier Sätzen die Oberhand, während Stiegeler Elias und Scheiter Luca knapp in fünf Sätzen verloren. Die ersten beiden Einzel gingen gerade so weiter. Einsiedler Philip gewann in fünf Sätzen, wohingegen Fenzl-Moll in derselben Anzahl an Sätzen gegenüber seinem Gegner kleinbeigeben musste. Dieses Spiel setzte sich in den nächsten Paarungen auch so fort. Scheiter Luca bezwang seinen Gegner in fünf Sätzen. Danach holten noch Fenzl-Moll und Stiegeler Elias jeweils einen Sieg ein, so dass es schlussendlich zu einem gerechten 5:5 Unentschieden reichte.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Einsiedler Philip/Fenzl-Moll Nico (1) sowie in den Einzeln Einsiedler Philip (1), Fenzl-Moll Nico (1), Stiegeler Elias (1) und Scheiter Luca (1).

 

FC Heimertingen I – SSV Wildpoldsried 10:0 (NA)

Am 05.12.19 sollte es das Spiel gegen den SSV Wildpoldsried geben. Da der Gegner nicht angetreten ist, wurde das Spiel mit 10:0 für uns gewertet.

 

FC Heimertingen I – SV Tannheim 6:4

Der SV Tannheim war unser Gegner am 30.11.19 in Heimertingen. Wir hatten ersatzgeschwächt das Hinspiel deutlich verloren. Wiedergutmachung war das Ziel für dieses Spiel. Nach dem das Eingangsdoppel gewonnen wurde durch Einsiedler Philip/Stiegeler Elias setzte sich dieser Trend auch in den Einzelspielen fort. 2x Einsiedler Philip, 2x Stiegeler Elias und 1x Scheiter Luca sicherten mit ihren Erfolgen den 6:4 Sieg.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Einsiedler Philip/Stiegeler Elias (1) sowie in den Einzeln Einsiedler Philip (2), Stiegeler Elias (2) und Scheiter Luca (1).

 

Vorrunde Bezirksliga Frühjahrsrunde 19/20:

TSV Durach – FC Heimertingen I 5:5

Die erste Jugendmannschaft hatte am 09.11.19 ihr fünftes Saisonspiel beim TSV Durach zu bestreiten. Das Spiel begann gut für uns. Wir holten den ersten Punkt im Eingangsdoppel durch Einsiedler/Fenzl-Moll mit 3:1 Sätzen. Danach lief es immer so ausgeglichen weiter. Wir immer mit einem Punkt bis zum Schlusseinzel in Führung. Doch dieses haben wir mit 3:0 verloren. Somit war das Unentschieden gesichert.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Einsiedler/Fenzl-Moll (1) sowie in den Einzeln Einsiedler (3) und Fenzl-Moll (1).

 

TSV Sulzberg – FC Heimertingen I 8:2

Unsere 1. Jugendmannschaft hatte am 01.11.19 ein Auswärtsspiel beim TSV Sulzberg zu bestreiten. Wir traten ersatzgeschwächt an. Damit waren die Vorzeichen nicht auf Sieg eingestellt. Dies bewahrheitete sich dann auch gleich im Doppel, welches wir mit 3:0 verloren. So ging es in den Einzelspielen weiter. Lediglich Einsiedler konnte zwei Punkte holen, so dass die Niederlage mit 8:2 Punkten relativ klar war.

Für Heimertingen punktete im Einzel Einsiedler (2).

 

SSV Wildpoldsried – FC Heimertingen I 3:7

Am darauffolgenden Dienstag, den 07.10.19, hatte unsere Mannschaft schon das nächste Spiel beim SSV Wildpoldsried. Das Spiel begann ganz nach unseren Wünschen. Nach gewonnenem Eingangsdoppel von Einsiedler/Fenzl-Moll legten in den nächsten Einzeln Stiegeler und Einsiedler gleich nach. Anschließend scheiterten Fenzl-Moll und Scheiter an ihren Gegnern. Doch diese Scharte bügelten im weiteren Verlauf des Spiels Einsiedler mit zwei Erfolgen, Fenzl-Moll und Scheiter mit jeweils einem Sieg wieder aus. Zum Abschluss musste Stiegeler mit 11:9 Punkten im Entscheidungssatz seinem Gegner den Sieg überlassen. Alles in allem war der Erfolg mit 7:3 Punkten in der Höhe etwas überraschend.

Für Heimertingen punktete das Doppel Einsiedler/Fenzl-Moll (1) sowie in den Einzeln Einsiedler (3), Fenzl-Moll (1), Stiegeler (1) und Scheiter (1).

 

FC Heimertingen I – SV Erolzheim 8:2

Der SV Erolzheim war 05.10.19 zum Heimspiel bei uns zu Gast. Aus den beiden Eingangsdoppel holte jede Mannschaft einen Punkt. Einsiedler/ Fenzl-Moll hatten hier etwas Pech, denn sie verloren ihr Spiel knapp im fünften Satz, während Scheiter/Stiegeler klar in 3 Sätzen gewannen. Im anschließenden Spitzeneinzel hatte Einsiedler keine Probleme mit seinem Gegner und siegte klar mit 3:0. Fenzl-Moll hatte hier, wie schon im Doppel, das Nachsehen und verlor mit 3:2 Sätzen. Von nun an lief das Spiel eindeutig für uns. Wir gewannen die nachfolgenden sechs Spiele und sicherten uns so den 8:2 Erfolg.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Scheiter/Stiegeler (1) sowie in den Einzeln Einsiedler (2), Fenzl-Moll (1), Stiegeler (2) und Scheiter (2).

 

SV Tannheim – FC Heimertingen I 7:3

Auch für unsere 1. Jugendmannschaft begann ebenfalls in der Bezirksliga die Saison am 28.09.19 mit einem Auswärtsspiel in Tannheim. Wir traten nur mit drei Spielern, d. h. ersatzgeschwächt an, denn unsere etatmäßige Nr. 1 war an diesem Tag verhindert. Nach dem das Eingangsdoppel verloren wurde, waren unsere Nr. 1 und 2 am Start. Sie teilten sich im Überkreuzspiel mit ihren

Gegnern die Punkte. Anschließend gewann Stiegeler sein Spiel mit 3:1 Sätzen. Mit einem 2:2 Zwischenstand ging es in die nächsten Partien. Hier holte jedoch nur Fenzl-Moll einen Punkt, so dass die Niederlage mit 7:3 Punkten doch ein wenig hoch ausfiel.

Für Heimertingen punkteten in den Einzeln Fenzl-Moll (2) und Stiegeler (1).

 

 

 

 

 

Jugend II

Unsere 2. Jugendmannschaft spielt in der Bezirksklasse B.

Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
1 SV Dettingen II 4 1 0 39:11 9:1
2 TSV Kellmünz 2 1 2 21:29 5:5
3 FC Heimertingen II 1 2 1 21:19 4:4
4 TSV Ottobeuren 0 0 4 9:31 0:8

 

Ergebnisse Vorrunde Frühjahrsrunde der Bezirksklasse B:

FC Heimertingen II – TSV Kellmünz 8:2

Der TSV Kellmünz war am 12.03.20 zu Gast in Heimertingen. Nach einem sehr engen Spiel im Eingangsdoppel, welches in vier hart umkämpften Sätzen verloren wurde, jeder Satz wurde nur mit zwei Punkten Differenz gewonnen, ging es in die Einzelspiele. Hier wollten wir beweisen was in uns steckt. Das machten die Jungs schließlich auch mit Bravour. Von den insgesamt neun Einzelspielen gaben wir nur eines ab. So kam der deutliche Sieg mit 8:2 Punkten zustande.

Für Heimertingen punkteten in den Einzeln Brockmann Valentin (3), Knoblauch Luke (2) und Bauschatz Dominik (3).

 

FC Heimertingen II – SV Dettingen II 5:5

Am 05.03.20 waren wir zu Gast bei den Spielern vom SV Dettingen II in Dettingen. Dettingen war als Tabellenführer angereist und deshalb auch der haushohe Favorit. Nach zwei sehr engen Eingangsdoppel, welche jeweils erst im fünften Satz entschieden wurden, stand es 1:1. Im vorderen Paarkreuz gab es diesmal nichts zu holen. Beide Spiele wurden mit 3:1 bzw. 3:0 Sätzen verloren. Das hintere Paarkreuz machte diese Scharte wieder wett. Bauschatz Dominik und Knoblauch Luke behielten hier ebenfalls mit 3:0 bzw. 3:1 Sätzen die Oberhand. Im nachfolgenden vorderen Paarkreuz teilte man sich die Punkte. Scheiter Luca gewann sein Einzel mit 3:0 Sätzen. Nun war wieder das hintere Paarkreuz gefragt. Hier musste nur Bauschatz Dominik seinem Gegner gratulieren, während Knoblauch Luke in 3:0 Sätzen siegreich war. Alles in allem ein verdientes Unentschieden. Mit ein wenig Glück wäre sogar noch mehr drin gewesen.

Für Heimertingen punktete das Doppel Brockmann Valentin/Bauschatz Dominik (1) sowie in den Einzeln Scheiter Luca (1), Knoblauch Luke (2) und Bauschatz Dominik (1).

 

FC Heimertingen II – SV Dettingen II 3:7

Am Donnerstag den 20.02.20 war der SV Dettingen II zu Gast in unserer Halle. Dettingen Tabellenführer und wir Vorletzter. Die Vorzeichen standen also nicht gut für uns. Aus den Eingangsdoppeln holten wir einen Punkt. Das Doppel Scheiter Luca/Pfeiffer Dominik war in vier Sätzen erfolgreich. Aus den ersten vier Einzelpaarung holten wir leider keinen Punkt. Nur Knoblauch Luke war dran beinahe einen zu gewinnen, doch er verlor unglücklich mit 12:14 im Entscheidungssatz. Im zweiten Durchgang gestalteten wir das Spiel ausgeglichen. Scheiter Luca und Bauschatz Dominik behielten gegenüber ihren Kontrahenten die Oberhand. So endete schließlich dieses Spiel mit einer 7:3 Niederlage.

Für Heimertingen punktete das Doppel Scheiter Luca/Pfeiffer Dominik (1) sowie in den Einzeln Scheiter Luca (1) und Bauschatz Dominik (1).

 

TSV Kellmünz – FC Heimertingen II 5:5

 Ebenfalls am Freitag den 24.01.20 war der Auftakt in die Frühjahrsrunde unserer 2. Jugendmannschaft in Kellmünz. Nach verlorenem Eingangsdoppel ging es in Einzelpaarungen. Von den ersten drei Partien gewannen wir lediglich eine. Bauschatz Dominik setzte sich klar in 3 Sätzen gegenüber seinem Kontrahenten durch. Im nächsten Durchgang siegten wir in zwei Partien. Knoblauch Luke und Bauschatz Dominik behielten jeweils mit 3:0 Sätzen die Oberhand. So gingen wir mit einem Rückstand von 4:3 Punkten in den letzten Durchgang der Einzelpartien. Hier mussten die Gegner zweimal, bei einer Niederlage, unserer Mannschaft den Sieg überlassen. So kam am Schluss für beide Seiten ein gerechtfertigtes Unentschieden von 5:5 heraus.

Für Heimertingen punkteten im Einzel Brockmann Valentin (1), Knoblauch Luke (2) und Bauschatz Dominik (2).

 

Ergebnisse Rückrunde Herbstunde Bezirksklasse B:

TuS Tiefenbach – FC Heimertingen II 3:7

Am Dienstag den 10.12.19 waren unsere 2. Jugendmannschaft zu Gast beim TuS Tiefenbach. In diesem Spiel galt es die in der Hinrunde erlittene Niederlage auszuwetzen. Scheiter Luca/Bauschatz Dominik gestalteten den Auftakt sehr erfolgreich. Sie bezwangen ihre Gegner mit 3:0 Sätzen. Anschließend verloren jedoch unsere beiden Jungs ihr Einzel und wir gerieten mit 2:1 Punkten in Rückstand. Danach ließen wir nichts mehr anbrennen. Dreimal Scheiter, 2x Bauschatz und 1x Pfeiffer Dominik stellten, bei einer zwischenzeitlichen weiteren Niederlage, den 7:3 Erfolg sicher.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Scheiter Luca/Bauschatz Dominik (1) sowie in den Einzeln Scheiter Luca (3), Bauschatz Dominik (2) und Pfeiffer Dominik (1).

 

FC Heimertingen II – TV Boos II 7:3

Am Donnerstag den 05.12.19 kam es zum Lokalderby gegen den TV Boos II in Heimertingen. Boos war Tabellenführer und unsere Mannschaft Vorletzter. Das Eingangsdoppel konnten Scheiter Luca und Knoblauch Luke in fünf spannenden Sätzen gewinnen. Danach setzte sich Bauschatz Dominik ebenfalls in fünf Sätzen gegenüber seinem Gegner durch. Danach war es mit den engen Spielen vorüber. Dreimal Scheiter Luca und jeweils einmal Knoblauch Luke und nochmals Bauschatz Dominik ließen nichts mehr anbrennen und stellten den 7:3 Erfolg sicher.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Scheiter Luca/Knoblauch Luke (1) sowie in den Einzeln Scheiter Luca (3), Knoblauch Luke (1) und Bauschatz Dominik (2).

 

FC Heimertingen II – TSV Trunkelsberg 2:8

Unsere 2. Jugendmannschaft traf am 21.11.19 zum Rückspiel auf den TSV Trunkelsberg. Wir mussten ersatzgeschwächt antreten. Die Nr. 1 bis 3 mussten wir krankheits-, verletzungsbedingt oder anderen Gründen ersetzen. Bauschatz, Knoblauch und auch Stiegeler Julius schlugen sich aber achtbar. Stiegeler/Bauschatz im Doppel sowie auch in ihren ersten Einzelspielen mussten jeweils erst im 5. Satz die Segel streichen. Sie gewannen dann aber auch noch jeweils ein Einzel. So war die Niederlage auch in dieser Höhe nicht verwunderlich.

Für Heimertingen punkteten im Einzel   Knoblauch Luke (1) und Stiegeler Julius (1).

 

TV Boos II – FC Heimertingen II 0:10

Am Samstag, dem 23.11.19 war das Spiel in Boos angesetzt. Dieses Spiel haben wir kampflos gewonnen, da Boos keine Spieler hatte und ein Ausweichtermin auch nicht zustande kam.

 

TSV Kellmünz – FC Heimertingen II 6:4

Der 15.11.19 war der Tag an dem unsere 2. Jugendmannschaft ihr nächstes Auswärtsspiel beim TSV Kellmünz bestreiten musste. Wir traten stark ersatzgeschwächt an. Von der Nr. 1 bis 3 waren alle verhindert oder krank. So war es nicht verwunderlich, dass wir die ersten Spiele alle abgaben. Erst Stiegeler holte im 5. Spiel den ersten Punkt. Im gleich taten es auch Bauschatz, Knoblauch und wiederum Stiegler. Doch es half alles nichts, denn Stiegeler verlor das letzte Einzel des Tages, und damit das gesamte Match.    Mit der 6:4 Niederlage im Gepäck traten wir schließlich die Heimreise an.

Für Heimertingen punkteten im Einzel   Knoblauch (1), Bauschatz (1) und Stiegeler (2).

 

FC Heimertingen II – TSV Kellmünz 7:3

Am 07.11.19 hatte unsere 2. Jugendmannschaft ein Heimspiel gegen den TSV Kellmünz. Nach gewonnenem Eingangsdoppel durch Scheiter/Knoblauch, welches mit 3:2 Sätzen die Oberhand behielt, ging es in den Einzeln fast so weiter. Jeder unserer Spieler gewann zwei Einzelspiele und hatten nur jeweils gegen die Nr. 1 des Gegners das Nachsehen. So kam ein ungefährdeter 7:3 Erfolg zustande.

Für Heimertingen punktete das Doppel Scheiter/Knoblauch (1) sowie in den Einzeln Scheiter (2), Knoblauch (2) und Bauschatz (2).

 

TSV Trunkelsberg – FC Heimertingen 4:6

Ebenfalls am 21.10.19 hat unsere 2. Jugendmannschaft ihr Auswärtsspiel beim TSV Trunkelsberg. Wir mussten in diesem Spiel unsere Nr. 2 und 3 ersetzten. Nach gewonnenem Eingangsdoppel durch Scheiter/Knoblauch ging es in die Einzelspiele. Hier siegten in 5 von 9 Einzeln Scheiter und Knoblauch. Witzigerweise standen sich im letzten Spiel des Tages Scheiter Luca Heimertingen und Scheiter Luca Trunkelsberg gegenüber. Wir siegten auf jeden Fall mit 6:4 Punkten.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Scheiter/Knoblauch (1) und in den Einzelspielen Scheiter (3) und Knoblauch (2).

 

FC Heimertingen II – TuS Tiefenbach 2:8

Am 17.10.19 begann auch für unsere 2. Mannschaft die Saison mit einem Heimspiel gegen den TuS Tiefenbach. Das Spiel begann unter denkbar schlechten Vorzeichen. Unsere etatmäßigen Nr. 1 und 2 fehlten. So war es nicht verwunderlich, dass lediglich Brockmann mit 3:0 und Bauschatz mit 3:2 Sätzen ihre Gegner bezwangen und damit die einzigen Punkte bei der deutlichen 8:2 Niederlage beisteuerten.

Für Heimertingen punkteten in den Einzeln Brockmann (1) und Bauschatz (1).

 

 

 

Jugend III:

Unsere 3. Jugendmannschaft spielt in der Bezirksklasse C Frühjahrsrunde.

Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
1 FC Heimertingen III 3 1 0 28:12 7:1
2 FC Niederrieden 1 2 1 20:20 4:4
3 SV Memmingerberg II 1 2 1 20:20 4:4
4 FC Memmingen 0 1 3 12:28 1:7

 

Ergebnisse Vorrunde Frühjahrsrunde 19/20:

FC Heimertingen III – Niederrieden 6:4

Auf den FC Niederrieden traf unsere Mannschaft zum fälligen Rückspiel in der Frühjahrsrunde am 13.02.20 in Heimertingen. Nachdem das Hinspiel, welches Unentschieden endete, waren auch diesmal enge Spiele zu erwarten. Nach dem Eingangsdoppel lagen wir mit 1:0 Punkten im Rückstand. Dies war Ansporn genug, um in den Einzelspielen dies auszugleichen. Dies war dann auch so. Von den ersten vier Einzeln wurden drei zu unseren Gunsten entschieden. Steidele Tim, Stiegeler Julius und Tränkle Jarno behielten mit 3:1, 3:2 und 3:0 Sätzen die Oberhand. Im zweiten Durchgang das gleiche Spiel. Wieder behielten wir in 3 der vier Einzel die Oberhand. Somit war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen. Das letzte Einzel war somit bedeutungslos und wurde verloren. Mit 6:4 Punkten haben wir das Spiel gewonnen.

Für Heimertingen punktete im Einzel Stiegeler Julius (2), Pfeiffer Dominik (1), Steidele Tim (1) und Tränkle Jarno.

 

FC Niederrieden – FC Heimertingen III 5:5

Zum fälligen Punktspiel trat unsere 3. Jugendmannschaft am 03.02.20 beim FC Niederrieden an. Die Eingangsdoppel verliefen ausgeglichen. So stand es 1:1 vor dem Beginn der Einzelpaarungen. Im ersten Durchgang der Überkreuzspiele teilte man sich jeweils die Punkte. Hier spielten jeweils die Nr. 1 gegen die Nr. 1 und Nr. 2 gegen die Nr. 2 usw. Dabei siegte im Spitzeneinzel Stiegeler Julius und im 2. Paarkreuz Steidele Tim. Im 2. Durchgang gewannen wir beide Spiele im vorderen Paarkreuz, hatten aber etwas Pech im hinteren Paarkreuz. Hier verlor unsere Nr. 3 etwas unglücklich mit 11:8 im Entscheidungssatz. Alles in allem war es ein leistungsgerechtes Remis, das unsere Mannschaft hier erzielte.

Für Heimertingen punktete das Doppel Stiegeler Julius/Pfeiffer Dominik (1) sowie in den Einzeln Stiegeler Julius (2), Pfeiffer Dominik (1) und Steidele Tim (1).

 

FC Heimertingen III – FC Memmingen 10:0

Am 16.01.20 bestritt unsere 3. Jugendmannschaft schon ihr zweites Spiel in der Frühjahrsrunde. Gegner beim Heimspiel war der FC Memmingen. Das Ergebnis war überragend. Bis auf ein Spiel, welches erst im fünften Satz gewonnen wurde, gewannen wir alle in 3 bzw. 4 Sätzen. Weiter so Jungs.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Stiegeler Julius/Pfeiffer Dominik (1) und in den Einzeln Stiegeler Julius (3), Pfeiffer Dominik (2), Steidele Tim (2) sowie Tränkle Jarno (2).

 

SV Memmingerberg II – FC Heimertingen III 3:7

Unsere 3. Jugendmannschaft bestritt den Auftakt in die Frühjahrsrunde am 11.01.20 in Memmingerberg gegen die dortige 2. Mannschaft. Mit einer 1:0 Führung gingen wir aus dem Eingangsdoppel. Stiegler Julius/Pfeiffer Dominik hielten ihre Gegner klar in Schach. Im Einzel ging es ähnlich weiter. Stiegeler, Bauschatz und Tränkle beherrschten ihre Kontrahenten relativ klar, so dass ein sicherer 7:3 Erfolg zustande kam.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Stiegeler Julius/Pfeiffer Dominik (1) und in den Einzeln Stiegeler Julius (2), Bauschatz Dominik (3) sowie Tränkle Jarno (1).

 

Ergebnisse Rückrunde Herbstrunde 19/20:

FC Heimertingen III – TV Boos III 5:5

Die 3. Jugendmannschaft traf am 12.12.19 in Heimertingen auf den Tabellenzweiten vom TV Boos III. Es entwickelte sich von Beginn weg ein munteres Spiel. Nach dem wir aus den Eingangsdoppeln mit einem Unentschieden herauskamen, war es in den Einzelspielen nicht anders. In jedem Paarkreuz spielten wir ebenfalls Unentschieden, so dass letztendlich im Schlussergebnis nichts anderes zu erwarten war als ein 5:5.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Stiegeler Julius/Pfeiffer Dominik (1) und in den Einzeln Stiegeler Julius (1), Knoblauch Luke (1), Pfeiffer Dominik (1) und Steidele Tim (1).

FC Heimertingen III – SV Tannheim II 4:6

Die 3. Jugendmannschaft traf am 28.11.19 in Heimertingen zum fälligen Rückspiel auf den SV Tannheim II. Die beiden Eingangsdoppel waren ausgeglichen. Unser 1er Doppel Stiegeler Julius/Pfeiffer Dominik siegten in fünf engen Sätzen, während das zweite Doppel klar unterlag. In den Einzelspielen konnten nur Stiegeler Julius 2x und Tränkle Jarno ihre Spiele siegreich gestalten. Damit stand letztendlich die 4:6 Niederlage zu Buche.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Stiegeler Julius/Pfeiffer Dominik (1) und in den Einzeln Stiegeler Julius (2) und Tränkle Jarno (1).

 

SV Dettingen – FC Heimertingen III 9:1

Am 14.11.19 traf unsere 3. Mannschaft in Dettingen auf den SV Dettingen II. Der Gegner war uns klar überlegen. Lediglich Stiegeler gewann ein Einzel mit 20:18 Punkten im Entscheidungssatz. Daneben war noch ein Eingangsdoppel recht eng. Dies haben aber unsere Jungs mit 11:8, ebenfalls im Entscheidungssatz, verloren. So war letztendlich die 9:1 Niederlage keine Überraschung.

Für Heimertingen punktete im Einzel Stiegeler (1).

 

FC Niederrieden I – FC Heimertingen III 7:3

Der FC Niederrieden war am 04.11.19 Gastgeber des Spiels unserer dritten Mannschaft. Wir mussten ohne unsere Nr. 1 und 2 antreten, der Gegner dagegen in Bestbesetzung. Keine guten Vorzeichen. Das Spiel entwickelte sich auch dementsprechend. Nach zwei Niederlagen in den Doppeln ging es in den Einzeln fast so weiter. Lediglich Stiegeler, Tränkle und Steidele gewannen ein Einzel. Somit war die Niederlage mit 7:3 Punkten besiegelt.

Für Heimertingen punktete im Einzel Stiegeler (1), Steidele (1) und Tränkle (1).

 

Ergebnisse Vorrunde Herbstrunde 19/20:

FC Heimertingen III – FC Niederrieden I 7:3

Der 24.10.19 war der Austragungstermin der 3. Jugendmannschaft in Heimertingen gegen den FC Niederrieden. Nach ausgeglichenen Eingangsdoppeln, es siegten das Doppel Stiegeler/Pfeiffer mit 13:11 im Entscheidungssatz, ging es in die Einzelspiele. Hier waren wir unserem Gegner deutlich überlegen. Wir behielten in sechs von acht Einzeln die Nase relativ deutlich, mit 3:0 bzw. 3:1 Sätzen, vorn. Lediglich zwei Einzel gingen verloren. So stand am Ende ein deutlicher 7:3 Erfolg für uns zu Buche.

Für Heimertingen punkteten das Doppel Stiegeler/Pfeiffer (1) sowie in den Einzeln Stiegeler (2), Pfeiffer (1), Steidele (2) und Tränkle (1).

 

TV Boos III – FC Heimertingen II 7:3

Am 19.10.19 hatte unsere 3. Jugendmannschaft schon ihr drittes Saisonspiel beim TV Boos III. Das Spiel begann gar nicht gut für uns. Nach der Auftaktniederlage im Doppel ging es in den Einzelspielen genauso weiter. Lediglich Steidele, Knoblauch und Pfeiffer holten noch Punkte für uns. So war es nicht verwunderlich, dass wir mit 7:3 Punkten verloren haben. Auf geht’s Jungs, Kopf nicht hängen lassen, morgen ist ein neuer Tag.

Für Heimertingen punkteten in den Einzeln Knoblauch (1), Pfeiffer (1) und Steidele (1).

 

FC Heimertingen II – SV Dettingen II 1:9

Am 10.10.19 hatte unsere 3. Jugendmannschaft ihr Heimspiel gegen den SV Dettingen II. Nach den beiden Niederlagen in den Eingangsdoppel ging es in den Einzelspielen genauso weiter. Lediglich Stiegeler gewann ein Einzelspiel. Somit war die Niederlage auch in dieser Höhe verdient.

Für Heimertingen punktete Stiegeler (1).

 

SV Tannheim II – FC Heimertingen III 7:3

Ebenso begann für unsere 3. Jugendmannschaft die Saison mit einem Auswärtsspiel am 02.10.19 beim SV Tannheim II. Das Spiel begann nicht unter idealen Voraussetzungen. Wir mussten unsere zwei stärksten Spieler ersetzen. So war es nicht verwunderlich das wir nur drei Spiele gewinnen konnten. So fiel die Niederlage mit 7:3 Punkten den Umständen entsprechend hoch aus.

Für Heimertingen punkteten in den Einzeln Stiegeler (1), Pfeiffer (1) und Tränkle (1).